Gemeindebrief

INFO Stand: 17.3.2020

Liebe Gemeindeglieder!

Die aktuellen Verordnungen & Vorgaben der Stadt Wuppertal vom 16.3. lauten:

„Alle auf Wuppertaler Stadtgebiet stattfindenden Veranstaltungen sind untersagt. Dieses Verbot gilt auch für Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen von Religionsgemeinschaften.“

Dementsprechend – alle Vorsichts- & Schutzmaßnahmen unterstützend! – hat unser Presbyterium in seiner gestrigen Sitzung über die Konsequenzen für unser derzeitiges Gemeindeleben beraten:

ALLE Gottesdienste, Veranstaltungen, Gruppen & Kreise finden bis auf Weiteres und auf unbestimmte Zeit nicht statt.

Die Konfirmationen, Taufen & Trauungen werden verschoben.
Auch der Konfirmandenunterricht ist ausgesetzt. Die Anmeldungen für den neuen Jahrgang (ab Herbst) erfolgen per Post und elektronisch.

Da Sozialkontakte (Hausbesuche, persönliche Begegnungen) ebenfalls zu reduzieren bzw. zu vermeiden sind, werden Gemeindeglieder gebeten, besonders zu Älteren den Telefonkontakt aufzunehmen und auf diesem Wege Gesprächsmöglichkeiten zu erhalten.

Die Pfarrer sind zu festen Terminen ab sofort telefonisch zu erreichen:
Pfarrer Corzilius – Tel. 8 31 36 – Montags & Donnerstags
16.00-18.00 Uhr
Pfarrer Albat bis Ostern – Tel. 500 438 – Mittwochs & Freitags
16.00 – 18.00 Uhr

Voraussichtlich sind auch die Ostertage vom Gottesdienst- und Versammlungsverbot betroffen. Nähere Infos erfolgen. Geplant sind virtuelle Andachten als mögliche Alternative zum Karfreitag & Ostersonntag. Und Briefe an ältere Gemeindeglieder.

Gemeinde-interne Einkaufshilfen in dringendem Bedarfsfall versuchen wir ebenfalls zu organisieren – wenden Sie sich hier zunächst bitte an uns Pfarrer.

Wir bitten Sie herzlich, mit Solidarität & Verantwortung durch die kommende Zeit zu gehen + Verständnis dafür zu haben, wenn nicht Alles den Planungen entsprechend im Alltag & in der Umsetzung funktioniert.

Dass christlicher Glaube sich im Alltag & in der Welt bewährt – als Motivation zum guten Handeln und als Quelle für Mut & Trost! – das wünschen wir uns und Ihnen Allen!

Im Namen des Presbyteriums
Pfarrer Thomas Corzilius


Gemeindebrief April & Mai 2020