Predigt zu Röm. 13, 8 – 14, 1.12.2019

Predigt zu Röm. 13, 8 – 14, 1.12.2019

Liebe Gemeinde! Das hätte sich Paulus auch nicht träumen lassen, dass wir hier heute sitzen und den 1. Advent feiern. Dass es im Jahre 2019 überhaupt noch christliche Gemeinden gibt, die auf die Wiederkunft Jesu Christi warten. Dass es jüdische Gemeinden gibt, die darauf warten, dass der Messias endlich erscheint. Dass es überhaupt noch nötig…

Predigt zu Joh. 16, 23 b. 24. 33 (Rogate 2019, HKU)

Predigt zu Joh. 16, 23 b. 24. 33 (Rogate 2019, HKU)

„Ich will, dass ihr handelt, als wenn euer Haus brennt, denn das tut es“, sagte Greta Thunberg beim diesjähri­gen Weltwirtschaftsforum in Davos. Und weiter: „Er­wachsene sagen immer wieder: Wir sind es den jungen Leuten schuldig, ihnen Hoffnung zu geben. Aber ich will eure Hoffnung nicht, (…) Ich will, dass ihr in Panik gera­tet, dass ihr…

Predigt zu Röm. 12, 9 – 16; 20.1.2019, Unterbarmen

Predigt zu Röm. 12, 9 – 16; 20.1.2019, Unterbarmen

Liebe Gemeinde! Ich muss Sie gleich auf eine kleine Reise zu möglichen Übersetzungsentscheidungen zu unserem heutigen Pre­digttext mitnehmen, aber vorweg ist da noch etwas an­deres, was ich Ihnen erzählen möchte; Sie werden mer­ken, dass es durchaus relevant ist: Wissen Sie, was ich – auch im Rückblick auf meine Kindheit, in der ich ihn kennenlernte –…

Predigt zu Philipper 2, 1 – 4; 15.7.2018, Unterbarmen

Predigt zu Philipper 2, 1 – 4; 15.7.2018, Unterbarmen

Liebe Gemeinde!   Gemeinschaft des Geistes. Liebe. Barmherzigkeit. Ein­mütigkeit. Eintracht. Demut. Vor allem Demut. Äh, ja… Demut: Herr Seehofer sieht ein, dass er wegen Frau Merkel Minister ist, nicht sie seinetwegen Kanzlerin. Barmherzig zwingen weder er noch Herr Söder irgend­wem Nachtsitzungen auf wegen eines „Problems“, das angesichts der Migrationszahlen gar keins ist. Es gibt keine…